Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Leibniz Universität Hannover
Universität Kassel
Universität Paderborn
Bildinformationen anzeigen

Mathematik online Lernen – neue Anforderungen an die Selbstregulation des Lernens


Ziele des Projekts:

Die neue Lehrsituation an Universitäten zu Zeiten der Corona-Krise bedingt gleichsam neue Lernbedingungen für die Studierenden. Neben dem Erlernen neuer Fachinhalte werden nun auch erhöhte Anforderungen an das eigene Lernverhalten, etwa in Bezug auf Auswahl umd Umgang von Lernmaterialien und -ressourcen, und allgemeiner an die individuelle Selbstregulation des Lernens gestellt.

In dem Projekt "Mathematik online Lernen – neue Anforderungen an die Selbstregulation des Lernens" sollen diese neue Lernbedingungen nachverfolgt werden. Hierbei geht sowohl um eine theoretische Fundierung von Lernverhalten und Arbeitsmethoden, als auch um ein Nachzeichnen des Umgangs der Studierenden mit den an Sie herangetragenen Anforderungen.

Im aktuellen Teilprojekt werden in Kooperation mit Jun.-Prof. Dr. Claudia Alfes-Neumann die Umgangsweisen der Studienanfängerinnen und Studienanfänger mit den digitalen Lernangeboten in der Lehrveranstaltung "Lineare Algebra 1" an der Universität Paderborn untersucht.

Ansprechpartner

Dr. Leander Kempen
Universität Paderborn

Büro:          J2.314
Telefon:     +49 5251 - 60- 2659
E-Mail:      kempen[at]khdm.de

Wissenschaftler/innen

Jun.-Prof. Dr. Michael Liebendörfer
Dr. Leander Kempen