Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Leibniz Universität Hannover
Universität Kassel
Universität Paderborn
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen

Foto: Adelheid Rutenburges

AG übergreifende Projekte

In den Jahren der gemeinsamen Zusammenarbeit haben sich Projekte herausgebildet, welche für verschiedene Arbeitgruppen interessant sind. Hierbei geht es um studiengangsübergreifende Themen wie die Implementation und Beforschung von Unterstützungsmaßnahmen in der Studieneingangsphase (Projekt WiGeMath) sowie die Entwicklung eines mathematikspefizischen Fragesbogens zu Lernstrategien (LimSt).

In beiden Projekte arbeiten Wissenschaftler/innen über die Standorte und einzelnen AGs hinweg zusammen.

Laufende Projekte

Lernstrategien im mathematikhaltigen Studium (LimSt)

In diesem Projekt wurde ein Fragebogen zur Messung von Lernstrategien für die Hochschulmathematik entwickelt. Nach der Entwicklung von Skalen und Items und der Pilotierung in verschiedenen Studiengängen (Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften, Lehramtsstudiengänge, Fachstudium) mit zufriedenstellenden Ergebnissen in Bezug auf statistische Kennwerte ist die Publikation des Instrumentes in Vorbereitung. 

[weitere Informationen]

WiGeMath-Transfer: Transfervorhaben zu "Wirkung und Gelingensbedingungen von Unterstützungsmaßnahmen für mathematikbezogenes Lernen in der Studieneingangsphase"

Das Projekt WiGeMath (Wirkung und Gelingensbedingungen von Unterstützungsmaßnahmen für mathematikbezogenes Lernen in der Studieneingangsphase) erforscht Brückenvorlesungen, Vorkurse, Lernzentren und Semesterbegleitende Maßnahmen dahingehend, inwiefern diese Maßnahmen, die Mathematikstudierenden, Lehramtsstudierenden mit Mathematik oder Ingenieuren den Studieneinstieg erleichtern sollen, ihre Ziele erreichen und welche Wirkmodelle dahinter stehen. Dazu wurde in einem ersten Schritt ein Rahmenmodell entwickelt, mit dessen Hilfe sich die Maßnahmen bezüglich Rahmenbedingungen und Zielen einordnen lassen. Auf der Grundlage dieses Rahmenmodells werden zunächst maßnahmenspezifische Evaluationen und Wirkungsforschungen betrieben und im Anschluss werden Forschungen mit standortübergeifenden Vergleichen durchgeführt.

[weitere Informationen]

Online-Modul zur Ausbildung von Tutoren für der Korrektur von Studierendenbearbeitungen

Juliane Püschl (Universität Paderborn)

In Zusammenarbeit mit Mihaela Pommerening und Manuel Halseband von der Hochschuldidaktik der Universität Tübingen entwickeln wir ein Online Korrekturmodul, das sich auf verschiedenen Lernplattformen wie Ilias oder Moodle einsetzen lässt. Das Modul kann sowohl als eine erste Einführung in dieses Tätigkeitsfeld der Tutoren aber auch ergänzend zu Schulungen eingesetzt werden.

[weitere Informationen]

QPL-Projekt Mathematische Lernzentren
Special Interest Group Schnittstellenaufgaben
PLATINUM - Partnership for Learning and Teaching in University Mathematics

Publikationen der AG übergreifende Projekte

Publikationen

Biehler, R., Hochmuth, R., Schaper, N., Kuklinski, C., Lankeit, E., Leis, E., … Schürmann, M. (2018). Verbundprojekt WiGeMath: Wirkung und Gelingensbedingungen von Unterstützungsmaßnahmen für mathematikbezogenes Lernen in der Studieneingangsphase. In A. Hanft, F. Bischoff, & S. Kretschmer (Eds.), 3. Auswertungsworkshop der Begleitforschung. Dokumentation der Projektbeiträge (pp. 32–41). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Biehler, R., Lankeit, E., Neuhaus, S., Hochmuth, R., Kuklinski, C., Leis, E., Liebendörfer, M., Schaper, N., Schürmann, M. (2018). Different goals for pre-university mathematical bridging courses – Comparative evaluations, instruments and selected results. In V. Durand-Guerrier, R. Hochmuth, S. Goodchild, & N. M. Hogstad (Eds.), PROCEEDINGS of INDRUM 2018 Second conference of the International Network for Didactic Research in University Mathematics (pp. 467-476). University of Agder and INDRUM: Kristiansand, Norway.

Colberg, C., Biehler, R., Hochmuth, R., Schaper, N., Liebendörfer, M., & Schürmann, M. (2016). Wirkung und Gelingensbedingungen von Unterstützungsmaßnahmen für mathematikbezogenes Lernen in der Studieneingangsphase. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2016 (pp. 213–216). Heidelberg: WTM-Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien. https://doi.org/http://dx.doi.org/10.17877/DE290R-17376


Colberg, C., Schürmann, M., Biehler, R., Hochmuth, R. K., Schaper, N., & Liebendörfer, M. (2016). Projekt WiGeMath: Wirkung und Gelingensbedingungen von Unterstützungsmaßnahmen für mathematikbezogenes Lernen in der Studieneingangsphase. In A. Hanft, F. Bischoff, & B. Prang (Eds.), Working Paper Studieneingangsphase Perspektiven aus der Begleitforschung zum Qualitätspakt Lehre (pp. 19–22). Oldenburg: Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Göller, R., & Liebendörfer, M. (2016). Eine alternative Einstiegsvorlesung in die Fachmathematik – Konzept und Auswirkungen. In Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (Ed.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016. Münster: WTM-Verlag.

Kuklinski, C., Leis, E., Liebendörfer, M., Hochmuth, R., Biehler, R., Lankeit, E., Neuhaus, S., Schaper, N., Schürmann, M. (2018). Evaluating innovative measures in university mathematics - the case of affective outcomes in a lecture focused on problem-solving. In V. Durand-Guerrier, R. Hochmuth, S. Goodchild, & N. M. Hogstad (Eds.), PROCEEDINGS of INDRUM 2018 Second conference of the International Network for Didactic Research in University Mathematics (pp. 527-536). University of Agder and INDRUM: Kristiansand, Norway.

Kuklinski, C., Liebendörfer, M., Hochmuth, R., Biehler, R., Schaper, N., Lankeit, E., Leis, E., Schürmann, M. (angenommen). Features of innovative lectures that distinguish them from traditional lectures and their evaluation by attending students. Angenommen für die CERME-Tagung 2019 in Utrecht, Niederlande.

Kuklinski, C., Leis, E., Liebendörfer, M., Hochmuth, R. (angenommen). Erklärung von Mathematikleistung im Ingenieursstudium. Erscheint in: Beiträge zum Mathematikunterricht 2019.

Lankeit E. & Biehler R. (2018). Wirkungen von Mathematikvorkursen auf Einstellungen und Selbstkonzepte von Studierenden. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Eds.) Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (pp. 1135 - 1138). Münster: WTM-Verlag.

Liebendörfer, M., Hochmuth, R., Biehler, R., Schaper, N., Kuklinski, C., Khellaf, S., … Rothe, L. (2017). A framework for goal dimensions of mathematics learning support in universities. In T. Dooley & G. Gueudet (Eds.), Proceedings of the Tenth Congress of the European Society for Research in Mathematics Education (CERME 10). Dublin: DCU Institute of Education & ERME.

Liebendörfer, M., & Göller, R. (2016). Abschreiben von Übungsaufgaben in traditionellen und innovativen Mathematikvorlesungen. Mitteilungen Der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, 24(4), 230–233.

Liebendörfer, M., Kuklinski, C., & Hochmuth, R. (2018). Auswirkungen von innovativen Vorlesungen für Lehramtsstudierende in der Studieneingangsphase. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Eds.) Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (pp. 1107 - 1110). Münster: WTM-Verlag.

Liebendörfer, M., Hochmuth, R., Schreiber, S., Göller, R., Kolter, J., Biehler, R., … Ostsieker, L. (2014). Vorstellung eines Fragebogens zur Erfassung von Lernstrategien in mathematikhaltigen Studiengängen. In Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM-Verlag.

Göller, R., Kortemeyer, J., Liebendörfer, M., Biehler, R., Hochmuth, R. K., Krämer, J., … Schreiber, S. (2013). Instrumentenentwicklung zur Messung von Lernstrategien in mathematikhaltigen Studiengängen. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 : Vorträge auf der 47. Tagung für Didaktik der Mathematik. Münster: WTM-Verlag.