Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Leibniz Universität Hannover
Universität Kassel
Universität Paderborn
Foto: Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen

Foto: Adelheid Rutenburges

Analyse zum Vektorbegriff an der Schule, Hochschule und ihrer Schnittstelle

Tobias MaiUniversität Paderborn
Betreuer: Prof. Dr. Rolf Biehler

Beschreibung des Promotionsvorhabens
Bereits in der Schule wird der Vektorbegriff in der Physik zur Beschreibung von Kräften und in der Mathematik für die analytische Geometrie eingeführt. Auch an den Hochschulen sind Vektoren Teil der Lerninhalte vieler Studiengänge. An der Schnittstelle zwischen den beiden Institutionen greifen studienvorbereitende Angebote wie etwa mathematische Vorkurse das Thema ebenfalls auf und wiederholen Vektoren bzw. führen diese neu ein und üben den Umgang damit. Ziel des Dissertationsprojektes ist es, den Vektorbegriff eingehender in seinen verschiedenen Facetten zum Übergangszeitpunkt in die Hochschule zu analysieren, um auf dieser Grundlage Empfehlungen etwa für die Gestaltung von Lernmaterialien erarbeiten zu können.

Ansprechpartner

Tobias Mai
Universität Paderborn

Büro:      J2.302
Telefon:  +49 5251 60-2651
E-mail:    tmai(at)math.uni-paderborn(dot)de